Pfizer Regulatory Affairs Manager (m/w) in Vienna, Austria

Weltweit arbeiten die Mitarbeiter von Pfizer gemeinsam daran, die Gesundheit eines jeden Einzelnen überall zu verbessern. Während wir Arzneimittel und Medizin-Produkte entwickeln und unser Geschäft global ausweiten, halten wir jederzeit Ausschau nach neuen Talenten. Derzeit suchen wir einen qualifizierten Kandidaten für die Stelle:

Regulatory Affairs Manager (m/w) am Standort Wien

Das erwartet Sie:

  • Nach einer Einarbeitungsphase sind Sie verantwortlich für ein Produktsegment im verschreibungspflichtigen Bereich

  • Koordination und zeitgerechte Durchführung aller Zulassungsagenden (z.B. Neuzulassungen, Variations, Renewals, Life Cycle Management)

  • Aktualisieren von Fach- und Gebrauchsinformationen

  • Initiierung, Kontrolle und Freigabe der Artworks

  • Kontaktpflege mit der österreichischen Behörde

  • Kommunikation mit internen als auch externen Abteilungen und Vertragspartnern

  • Sicherstellung der Einhaltung von EU Richtlinien, lokalen Gesetzen sowie Konzern-Richtlinien

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium bevorzugt

  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs

  • Erfahrung mit nationalen, zentralen & MRP/DCP Verfahren

  • Teamplayer mit einer genauen und strukturierten Arbeitsweise

  • Zuverlässigkeit und hohes Engagement

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Sehr hohe EDV- und Systemaffinität

Das Bruttomonatsgehalt ist abhängig von Erfahrung und Ausbildung, beträgt jedoch mindestens EUR 3250/Monat. Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation ist gegeben.

Wenn Sie an dieser Herausforderung und an breiten Entwicklungschancen in einem internationalen Konzern interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Pfizer garantiert Chancengleichheit während des gesamten Bewerbungsprozesses und schließt jegliche diskriminierende Faktoren aus, die das Geschlecht und Alter, die ethnische Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Behinderung betreffen. Pfizer schafft und fördert zudem eine Arbeitskultur, in der jeder einzelne Mitarbeiter in seinen Unterschieden und Gemeinsamkeiten respektiert wird, und spiegelt damit die Vielfalt unserer Kunden wieder. Dieses Ziel erreichen wir durch die Förderung und den Erhalt eines Arbeitsklimas, in dem jeder Mitarbeiter Wertschätzung und Unterstützung erfährt, um übergeordnete Unternehmensziele zu erreichen.

Pfizer is an equal opportunity employer and complies with all applicable equal employment opportunity legislation in each jurisdiction in which it operates.